Aufs Töpfchen gehen ist nicht schwer?

Wie fängt man an? Ist mein Kind eigentlich schon so weit? Von allen Seiten wird gefragt na und geht eure Kleine denn schon auf Töpfchen… Meine Antwort ist bisher immer nur… eigentlich nein, obwohl sie das doch hin und wieder macht und es ihr dann gefühlt auch Spaß macht das auszuprobieren. Aber wirklich weit sind wir mit der Töpfchengeschichte noch nicht gekommen. Ich würde mal sagen wir sind noch im Training.

Im Netz findet man eine Menge zu diesem Thema. Oft habe ich nun die Titel “10 Schritte bis zum Töpfchen” gesehen, wie z.B. von den NetMoms oder vom Babycenter. Es klingt alles super plausibel, jedoch will es bei uns noch nicht so richtig klappen.

Bisher hatte ich mir aber auch nicht wirklich Gedanken zu dem passenden Töpfchen gemacht und als meine Freundin mir ganz stolz erzählt hat welches Töpchen sie gekauft hat und warum habe ich mich doch mal etwas mehr mit diesem Thema auseinander gesetzt. Bisher habe ich nämlich in Eile schnell das einfache Töpfchen und den Toiletteneinsatz von IKEA geholt. Ich denke die sind auch an sich völlig ausreichend und sehen auch neutral aus. Aber vielleicht ist das ja genau das Problem bei meinem Kind. Meine Freundin hat sich nämlich für einen kleines Wal-Töpfchen entschieden. Der Wal sieht natürlich super niedlich aus und Tiermotive ziehen eigentlich immer bei den Kleinen. Die Form des Töpfchen sieht zudem super bequem aus. Die Kleinen sitzen manchmal ja doch so einige Zeit auf dem Töpfchen bevor mal etwas passiert.

Ich denke ich werde es noch mal mit diesem Töpfchen probieren und euch dann berichten, ob es nun bei uns auch klappt. Falls ihr jedoch noch einen Tipp habt wäre ich sehr dankbar, wenn ihr uns unten einen Kommentar dazu lasst.

Ein Gedanke zu „Aufs Töpfchen gehen ist nicht schwer?

  1. Mittlerweile glaube ich fest daran, dass es auf das richtige Timing ankommt. Nachdem ich aufgehört habe sie mit dem Thema “Töpfchen” zu nerven, hat sie von ganz alleine angefangen aufs Töpfchen zu gehen. Es ging nur ein Paar mal daneben, aber mittlerweile klappt alles wie von alleine. Das Wal-Töpfchen kommt auch super gut bei ihr an. Manchmal bleibt sie doch etwas länger sitzen, daher ist es schon wichtig nach einem bequemeren Modell zu schauen. Der Wal hat eine Lehne und wirkt auch sonst recht ergonomisch. Bin gespannt wie es bei meiner jüngeren Tochter wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben