Deutschen Reisepass fuer dein Baby

Reisepass

Um einen deutschen Pass für das neugeborne Kind zu beantragen braucht man in Hong Kong meistens die Geburtsanzeige, um dann den Reisepass beantragen zu können. Dies kann jedoch auch gleichzeitig beantragt werden.

Wenn das Elternpaar verheiratet ist und den gleichen Nachnamen trägt, kann auf die Geburtsanzeige verzichtet und der Reisepass gleich beantragt werden.

Wenn möglich vorher einen Termin vereinbaren unter – info@hongkong.diplo.de.

Für die Geburtsanzeige werden folgende Unterlagen benötigt:

  1. Ausgefüllter Antrag auf Beurkundung der Geburt
  2. Geburtsurkunde des Kindes
    • Bei Geburt in Hong Kong* wird eine Apostille** auf der Geburtsurkunde benötigt
    • Zwei Kopien (Vor- und Rückseite) der Geburtsurkunde und Apostille
  3. Heiratsurkunde
    • Bei Heirat in Hong Kong wird eine Apostille** auf der Heiratsurkunde benötigt
    • Zwei Kopien (Vor- und Rückseite) der Heiratsurkunde und Apostille
  4. Pässe der Eltern
    • 2 Kopien der Pässe der Eltern
  5. HKID Karten der Eltern
    • 2 Kopien derHKID Karten der Eltern
  6. Geburtsurkunde der Eltern
    • Ggf. mit Apostille
    • 2 Kopien (Vor- und Rückseite) der Geburtsurkunde

Kosten: Ca. HK$ 310.00 je nach Wechselkurs. Nur Barzahlung möglich!

Dauer: Ca. 4 Wochen.

Für den Reisepass werden folgende Unterlagen benötigt:

  1. Nr. 1. – 6. -> Wenn der Familienname der Eltern unterschiedlich ist (plus je 1 Kopie)
  2. Nr. 2. – 6. ->Wenn der Familienname der Eltern gleich ist (plus je 1 Kopie)
  3. Ausgefüllter Passantrag
  4. 1x Passfoto

Kosten: Ca. HK$ 520.00 je nach Wechselkurs. Nur Barzahlung möglich!

Dauer: Ca. 4 Wochen.

Es ist zwingend erforderlich, dass sowohl Vater und Mutter als auch das Kind persönlich bei der Antragstellung anwesend sind!

 

Hong Kong Visa für das Baby beantragen:

Es reicht aus wenn der separate Visa-Zettel für das Baby (den man bei der Beantragung der Geburtsurkunde erhält) mit sich geführt wird. Wem das jedoch etwas zu nervig ist und lieber einen Visa-Sticker im Pass des Kindes hat kann das im Immigration Department extra beantragen.

Beantragt werden kann das Visa im “Immigration Department”. Die Adresse findet ihr hier: Hong Kong Immigration Department, 2/F, Immigration Tower, 7 Gloucester Road, Wan Chai

Öffnungszeiten: 8:45 – 16:30 Uhr (Mo – Fr); 9:00 – 11:30 Uhr (Sa)

Folgende Dokumente werden benötigt:

  • 1x Antrag ID997 ausfüllen
  • 1x Passbild des Neugeborenen
  • 1x Kopie der Geburtsurkunde des Neugeborenen
  • 1x Kopie des Reisepasses des Neugeborenen
  • 1x Kopie der Hochzeitsurkunde
  • 1x Kopie der HKID Karten der Eltern
  • 1x Kopie des Reisepasses des “Sponsors” und des Partners
  • 1x Kopie des Visas im Reisepass des “Sponsors” und des Partners
  • 1x Kopie des Gehaltsnachweis des “Sponsors” (z.B. einen aktuellen Bankauszug)
  • 1x Kopie des Mietnachweises des “Sponsors” (z.B. eine aktuelle Stromrechnung)

Kosten: Ca. HK$ 190.00. Es kann per Barzahlung, per EPS, oder per Scheck bezahlt werden.

Dauer: Es kann bis zu 6 Wochen dauern, aber in der Regel geht es eher schneller.

 

Hongkonger Geburtsurkunden werden ausgestellt von – The Births and Deaths General Register Office,  3/F Low Block, Queensway Government Offices, 66 Queensway, Hong Kong

(Admiralty MTR Station – Exit C1)

Öffnungszeiten: 8:45 – 16:45 Uhr (Mo – Fr); 9:00 – 11:30 Uhr (Sa)

Vorher einen Onlinetermin vereinbaren!

oder telefonisch unter 2598 0888

Folgende Unterlagen werden benötigt:

Bei unverheirateten Paaren müssen weitere Unterlagen eingereicht werden und beide Elternteile müssen persönlich zum Termin erscheinen.

Kosten: Es fallen keine Gebühren an, wenn die Geburtsurkunde innerhalb von 42 Tagen (nach Geburt des Kindes) beantragt wird.

Wenn die Eltern verheiratet sind reicht es, wenn ein Elternteil die Geburtsurkunde beantragen geht.

** Die Apostille, die die Echtheit Hongkonger Urkunden bestätigt, kann unter folgender Adresse beantragt werden: Apostille Service Office, Room 115, Lower Ground 1st Floor, High Court Building, 38 Queensway, Central, Hong Kong Tel.: 2825 4226, Fax: 2524 2034.

Raum LG115 (im LG1) für die Beantragung der Apostille. Für die Bezahlung muss man zum Raum LG211 (im LG2). Eine Terminvereinbarung ist notwenig.

Kosten: Für die Erteilung der Apostille auf einer öffentlichen Urkunde wird eine Gebühr von HK$ 125.00 pro Apostille erhoben. Es kann per Barzahlung, per EPS, oder per Scheck bezahlt werden.

Dauer: Es kann bis zu 1 Woche dauern.

Es reicht, wenn ein Elternteil die Apostille beantragen geht.

Stand: 22 April 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben