Mini Waldorfpuppe selber machen…

…in Anlehnung an die Videoanleitung von Ineke Gray.

Ich war ja damals auf der Suche nach einem einfachen Schnittmuster für eine Waldorfpuppe. Wie ihr vielleicht gemerkt habt bin ich eine kleine Basteltante und liebe es Dinge erst mal selber zu basteln, bevor ich in ein Geschäft laufe und etwas fertig kaufe. Nicht immer bin ich mit dem Resultat zufrieden, jedoch weiß ich, dass meine Kinder es sehr schätzen den Prozess zu sehen, wie die Sachen Schritt für Schritt entstehen. Mit viel Liebe und Hingabe habe ich versucht eine kleine Waldorfpuppe für meine 2,5 jährige Tochter zu basteln. Anregungen habe ich mir über die Videoanleitung von Ineke Gray geholt.

 

Die Materialien die ich dafür benötige habe ich online gekauft. Durch Zufall bin ich auf die Seite Wollknoll gekommen, die alles für die Puppenherstellung online verkaufen. Der Versand ging auch schnell und problemlos.

Meine Bestellung sah wie folgt aus:

 

  • Puppentrikot in haut natur (100% Baumwolle)
  • den kleinsten Wirkschlauch (1,4 cm breit)
  • Leinen-Abbindegarn 20g
  • Nähfaden hellbraun (extra elastisch)
  • Puppennadel
  • Mohair-Garn für die Puppenhaare (hellbraun)

 

 

 

 

 

Ich hatte aber auch gesehen, dass man auf dem Blog von Ineke direkt das Schnittmuster mit Material erwerben kann. Hier ist der Link mit allen Infos – 12cm Waldorfpuppe zum selber machen

Ich fand es nur schöner mehr Material zu haben, um ggf. noch weitere Puppen machen zu können und nicht nur eine.

Meine Anleitung folgt sobald wie möglich… Bitte geduldet euch noch etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben